Bildungsmesse in der Kath. Schule Hammer Kirche

Rabe betont Bedeutung der katholischen Schulen für Hamburg

Hamburg (KNA) Der Hamburger Schulsenator Ties Rabe (SPD) hat die katholischen Schulen in der Hansestadt als große Bereicherung für die Bildungslandschaft gewürdigt. Sie hätten eine große Akzeptanz in der Bevölkerung und besetzen nicht einfach eine Nische, sagte Rabe am Mittwoch bei einem Besuch in der Katholischen Schule Hammer Kirche. „Die katholischen Schulen haben unter den privaten Schulen eine besondere Rolle, weil sie keine typischen Privatschulen, sondern ganz normale Einrichtungen mit einem breiten Schülerspektrum sind.“

Rabe äußerte sich bei der Vorstellung des Bildungsprojekts „Geosystem Erde“, das 2012 unter anderem mit dem Deutschen Lehrerpreis ausgezeichnet war. Es sei bemerkenswert, wie staatliche und private Schulen im Rahmen des innovativen Projekts zusammenarbeiteten und damit „eine große Nähe“ zeigten, so Rabe. Auch der Hamburger Erzbischof Werner Thissen zeigte sich bei seinem Besuch erfreut über die erfolgreiche Kooperation: „Wir müssen immer zusehen, dass unsere Schulen keine Inseln sind. Deshalb finde ich es gut, dass wir mit Schulen in anderer Trägerschaft zusammenarbeiten. Davon können beide Seiten nur profitieren.“

10. April 2013 Katholische Nachrichten Agentur (KNA)