Schüler präsentieren auf der Mineralienmesse

Die mineralien hamburg, eine internationale Messe für Mineralien, Fossilien, Edelsteine und Schmuck, präsentiert in diesem Jahr u.a. Schüler-Vorträge des deutschlandweit preisgekrönten Schulprojektes „Geosystem Erde“. Lehrer und Initiator Hans-Martin Gürtler (Katholische Schule Hammer Kirche) wird auf der Fachmesse mit rund 400 Ausstellern aus 35 Nationen mit seinen Schülerinnen und Schülern über eigene Projekterfahrungen berichten und Unterrichtseinheiten multimedial präsentieren.

Das preisgekrönte Projekt „Geosystem Erde“ widmet sich vor allem der fächerübergreifenden Vermittlung von nachhaltigem Denken, Lernen und Handeln vor dem Hintergrund eines verantwortungsbewussten Umgangs mit der Umwelt. Im Vortragsforum stellen Schüler ihre Projekte vor. Die ersten Vorträge finden am Freitag, den 6. Dezember, ab 12 Uhr, statt und behandeln folgende Themen: „Grand Canyon – Entstehung einer Wunderlandschaft“, „Great Lakes- Relikte aus der Eiszeit“, „Fracking – Lösung aller Energieprobleme?“ und „Wertvolle Mineralien aus Nordamerika und deren Verarbeitung und Verwendung“. Am Samstag und am Sonntag, jeweils um 11 Uhr, heißt es dann: „Auf dem Weg zum Abitur: Abiturienten präsentieren verschiedene Arbeitsergebnisse“ aus den Bereichen Evolution und Geoökosysteme. Die mineralien hamburg öffnet vom 6. – 8. Dezember jeweils von 10 – 18 Uhr auf dem Gelände der Hamburg Messe.

Mehr unter: www.mineralien-hamburg.de

02. Dezember 2013 Katholischer Schulverband Hamburg