Unterricht

GeoSystemErde ist Schule neu gedacht. Und ein gelungenes Beispiel für Bildung nachhaltiger Entwicklung. GSE versteht sich als Schule von Morgen für Morgen – ergänzend zum klassischen Unterricht. Hier werden nicht „Fächer“ unterrichtet, sondern es wird ein ganzheitliches, auf Nachhaltigkeit ausgerichtetes Denken, Verstehen und Handeln vermittelt.

GSE wurde mehrfach ausgezeichnet für:

  • Das innovative Unterrichtskonzept.
  • Steigerung der Motivation und Eigenverantwortung der Schüler
  • Förderung der Teamfähigkeit und Verantwortung für die Klasse
  • Bezug zum Alltag der Jugendlichen
  • Nachhaltiger, erfassbarer Lernfortschritt
  • Lehrplanorientiertes, übertragbares Unterrichtskonzept
  • Fächer- und themenverbindender Unterricht
  • Synergieeffekte durch Teamarbeit

Unsere Themen sind Impulse für Sie. Sie sind Anregungen für Spannendes und Interessantes im Unterricht. Lassen Sie sich inspirieren, stöbern Sie, entdecken Sie! Wir haben für Sie recherchiert, Module erstellt, Links eingerichtet – und eröffnen Ihnen ein vielfältiges Spektrum unterschiedlichster Themen, eingegliedert in die oben genannten Themenfelder. Wenn Sie sich für ein Thema begeistern, können Sie sich einfach aus den Modulen ihr eigenes Projekt zusammenstellen. Damit Ihre Schülerinnen und Schüler die Welt begreifen durch Erleben und Entdecken.

Themenfeld 1

Entstehung und Geschichte der Erde

Die Erdgeschichte ist der Bereich der Naturgeschichte, der sich mit der Entstehung und Entwicklung des Planeten Erde beschäftigt. Dazu zählen verschiedene Forschungsgebiete:

  • Die unbelebte Natur wird von der Geologie und ihren Teilgebieten abgedeckt.
  • Die Herkunft und Entwicklung der Erde im Rahmen des Sonnensystems ist Gegenstand der Planetologie.
  • Die Entwicklung der Erde und der Galaxis als Ganzes untersucht die Kosmologie.
  • Die Klimageschichte wird durch die Paläoklimatologie erforscht.
  • Die Entwicklung der Pflanzen- und Tierwelt einschließlich des Menschen auf der Erde untersucht die Paläontologie mit den Disziplinen der Paläobotanik, der Paläozoologie und der Paläoanthropologie.
Themenfeld 2

Das Ökosystem Erde und die Vielfalt des Lebens

Ökosystem ist ein Begriff der Ökologie und befasst sich mit der Lebensgemeinschaft von Organismen und deren Lebensraum. In diesem eigentlichen Sinn ist ein sich zersetzender Baumstamm durchaus ein Ökosystem.

Unsere momentanen Schwerpunkte liegen in den Themen ausgewählter Ökosysteme, die man als nützlich oder als wertvoll betrachtet (1), Themen, die Ökosysteme beeinflussen (2) und Themen, die von Ökosystemen beeinflusst werden (3).

Themenfeld 3

Der kulturelle Fortschritt der Menschheit

Der Mensch verändert seine Welt, und die veränderte Welt verändert ihn.

Fortschritt ist…

… wenn die Menschen in dem Land, in dem sie leben, nach Glück streben können oder so etwas wie Wohlstand haben. Darüber waren sich weltweit alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einig. Trotz unterschiedlicher gesellschaftlicher, politischer und kultureller Strukturen gibt es offensichtlich ähnliche Vorstellungen von Fortschritt. Doch was steckt dahinter? Was Glück bedeutet und wann Wohlstand einsetzt, das wird sehr verschieden definiert. Fortschritt ist weder ein universell von allen gleich verstandener Begriff noch ein Wert an sich. Es sind vielmehr andere Werte, die ihn formen, prägen – und bisweilen korrigieren.

Oscar Wilde, anglo-irischer Dichter, 1854–1900

Themenfeld 4

Ressourcen unserer Welt