Gesteinskreislauf

Erdringe_4-Entstehung

Kreislauf der Gesteine: 1 = Magma, 2 = Erstarrung und Kristallisation, 3 = magmatische Gesteine, 4 = Erosion, 5 = Sedimentation, 6 = Sedimente und Sedimentgesteine, 7 = Metamorphose und Rekristallisation, 8 = metamorphe Gesteine, 9 = Aufschmelzen.

Kreislauf der Gesteine: 1 = Magma, 2 = Erstarrung und Kristallisation, 3 = magmatische Gesteine, 4 = Erosion, 5 = Sedimentation, 6 = Sedimente und Sedimentgesteine, 7 = Metamorphose und Rekristallisation, 8 = metamorphe Gesteine, 9 = Aufschmelzen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die verschiedenen Gesteinstypen und Einzelgesteine werden durch Kräfte der Geodynamik umgewandelt. Im Laufe der Zeit verwittern Gesteine infolge des Einflusses von Wind, Wasser, Eis und den täglichen bzw. jahreszeitlichen Temperaturunterschieden. Diese Verwitterungsprodukte bilden dann auch kurzfristig die Böden, gehen im Wasser in Lösung (Schlamm) über oder werden als Staub verfrachtet. Langfristig aber lagern sie sich stabil ab, versteinern und bilden Sedimentgesteine, werden in die Tiefe verfrachtet, und nach einer Umwandlung wieder zu Tage geschoben.
Die Zeitdauer eines Gesteinszyklus ist vom geologisch-tektonischen Aufbau der entsprechenden Region und den bewegenden Kräften abhängig. Letztere stammen von den Erosionen, den Gebirgsbildungen, den tektonischen Störungen und dem Vulkanismus, jedoch hauptsächlich von der Plattentektonik.
Außerdem sind bestimmte Minerale wesentlich verwitterungsresistenter als andere, was dazu führt dass vor allem Zirkone (Edelsteine) ein sehr hohes Alter erreichen können (die bisher ältesten Minerale, die auf der Erde gefunden wurden, sind Zirkone aus Westaustralien, mit einem Alter von 4,404 Milliarden Jahren), während das Gestein, in dem diese Zirkone einmal kristallisiert sind, schon längst verwittert ist (siehe Projekt Abenteuer Gesteine, Mineralien & Fossilien).

 Externe Links:

 

Link11

GeoMuseum TU Clausthal

Link11

IPN Universität Kiel

Link11

Universität Tübingen

Link11

Klett Verlag

 

 

 

 

 

Externer Download:

 

Download11

Infoblatt Gesteinskreislauf
© Dr. Ulrich Knittel

 

 

Unterrichtsprojekt:

 

Projekt11

Abenteuer Mineralien

 

 

 

 

 

 

 

GSE-Team August 2016 RPK